Please update your browser - this browser is not supported!
SPX 5134 Banner

SPX 5134 – Schienenbohranlage

Diese Maschine ist zum Bohren und beidseitigen Fasen von Schienenprofilen in verschiedenen Formen und Abmessungen geeignet. Die Bohrbearbeitung erfolgt mit einer um ±15° schwenkbaren 2-Achsen-Einheit. Diese Einheit ist mit einem zusätzlichen 6-fach Werkzeugwechsler ausgerüstet. Das rückseitige Fasen der Bohrungen erfolgt mit einer nicht schwenkbaren 2-Achsen-Einheit auf der Gegenseite.

Um gleichmäßige, beidseitige Fasen trotz großer Toleranzen am Werkstück erzeugen zu können, wurde die Maschine mit einer patentierten Software ausgestattet. Dieses Programm ermöglicht Fasen mit einer Toleranz von ±0,3 mm.

Das Aufgabemagazin neben der Maschine dient zur Aufnahme von bis zu 10 Schienen. Ein Zuführrollenband fördert Rohteilschienen mit einer Länge von bis zu 15 m in die Maschine. Um Schienen genau zu positionieren, ist die Maschine mit einer CNC-gesteuerten Schienenpositioniereinrichtung ausgestattet. Nach der Bearbeitung werden die fertigen Schienen von einem Abgabemagazin aufgenommen.

SPX 5134 Zeichnung

Technische Daten
Verfahrwege Y-Achsen 100 mm
Z-Achsen 320 mm
Schienentransport 18.000 mm
Werkzeug­magazin 450 mm
Schwenkbereich ±15°
Vorschübe Max. Geschwindigkeit 30 m/min
Schienentransport 10 m/min
Hauptantrieb Max. Leistung S1 / S6 20 / 25 kW
Max. Drehzahl 4.000 U/min
Werkzeugaufnahme SK 50
Werkzeugmagazin Werkzeugplätze 6
Max. Werkzeuglänge 230 mm
Max. Werkzeug­durchmesser 60 mm
Teilemagazin Werkstücklänge 1.000-15.000 mm
Auflagenbreite 2.500 mm
Fördergeschwindigkeit 6 m/min
Dimensionen Aufstellbedarf 37,2 x 6,7 x 3,0 m
Gesamtgewicht 37.500 kg

Anlagebeschreibung

SPX 5134 01

SPX 5134 02